Öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
Termine nach Vereinbarung, auch an Samstagen
Telefon
blockHeaderEditIcon
07131 970652 und 0157 76073943
farbstreifen-unterseiten
blockHeaderEditIcon
bild-gruppen-aufstellung-01
blockHeaderEditIcon
bild-gruppen-aufstellung-02
blockHeaderEditIcon
bild-gruppen-aufstellung-03
blockHeaderEditIcon
text-gruppen-aufstellung-01
blockHeaderEditIcon

Was ist unter Systemen zu verstehen?

Unter Systemen verstehen wir zum einen das innerpsychische System mit seinen Anteilen, z. B. widerstrebende Anteile die für innerpsychische Konflikte sorgen oder z. B. unerfahrenen Anteile, die im 'inneren Wohnzimmer' noch keinen guten Platz gefunden haben. Zum anderen sind wir als Individuen von Geburt an in ein Bezugssystem eingewoben, das uns von früher Kindheit an in einem gemeinsamen Kontext entscheidend prägt und unser Verhalten mitbestimmt, in der Regel ist dies die Herkunftsfamilie samt deren Einflüssen aus den Vorgenerationen.

 

Als erwachsener Mensch gehen wir vielleicht durch Familiengründung in Bezug zu unserer Gegenwarts-Familie, zu unserem Partner und Kindern. Im Berufsfeld und im Freizeit-Bereich sind wir ebenfalls Teil von Systemen und somit immer auch konfrontiert mit Gepflogenheiten, Erwartungen und Tabus der jeweiligen Gruppe.  In jedem Fall haben wir gemeinsame Resonanz-Ebenen von unterschiedlicher Ausprägung und jede Veränderung von einzelnen Mitgliedern im System wirkt sich wie in einem Mobile auf jeden anderen und das Gesamte aus.

Natürlicherweise versucht das System sich selbst zu regulieren, und einzelne Mitglieder, insbesondere Kinder (auch große Kinder) nehmen sehr viel auf sich, kommen unter Druck, gehen in Wut, in Ausbrüche, Opfer- und Verzichtshaltungen bis in Krankheit und in Sucht-Verhalten.

 

Ein Beispiel aus der Praxis
Am Beispiel der Familien-Aufstellung gewinnen wir direkt Einblick in die Familienkonstellation (in anderen Bezügen einen Einblick in die System-Dynamik). Beide Varianten, die biografische Zeitlinie und ihre Verarbeitung, sowie die archaischen Verbindungen und generationsübergreifenden Verstrickungen und Traumata (**siehe unten) können durch unterschiedliche Aufstellungen bearbeitet werden.

Bewegende, kraftvolle und auch einfache Lösungen kristallisieren sich heraus, ohne dass die "alten Geschichten" detailliert dargestellt werden müssen. Es geht um Ihre Neuausrichtung im Jetzt und Ihre stabilen Schritte in Ihre Zukunft! Als Aufsteller(in)/Klient/In sollen Sie sich unterstützt fühlen, den Ort zu finden, zu dem Sie gerne gehen möchten. Schöpfen Sie Frieden und Kraft aus der Wahrheit Ihrer Familie.
 

Vorgehensweise in einer Gruppenaufstellung
Vor Beginn einer Gruppen-Aufstellungs-Sitzung erkläre ich allen noch unerfahrenen Beteiligten ausführlich die Vorgehensweise des Stellens und die Wirkungsweise. Alle offenen Fragen dazu werden von mir beantwortet. Die Stellvertreter@innen repräsentieren und spiegeln das dynamische System des Betreffenden. Einblicke in die Familien-/Ahnen-/ innerpsychische Konstellation und die vorliegenden Belastungen sind möglich.

Aufgabe des Therapeuten ist es - je nach Setting - u.a. durch Begleiten von Stellvertretern, durch lösungsorientiertes Fragen oder durch angebotene Lösungssätze alte Programme zu hinterfragen und Verstrickungen zu klären, so dass Selbstannahme, Selbstakzeptanz und Wertschätzung in die aufstellende Person und darüber hinaus Öffnung für mögliche Lösungen, Ordnung und Frieden in das gesamte System einfließen kann. Das Anliegen, wirklich frei von hinderlichen Programmen werden zu wollen, trägt viel dazu bei, dass Aufstellungen gut gelingen und nachhaltig wirken können. Darüber hinaus sind Erfahrungen in Aufstellungen (vorranging als Aufstellende aber auch als Stellvertreter), welche unsere Wahrnehmungen, Denkgewohnheiten und Erinnerungen verändern, nicht nur seelisch, sondern auch körperlich heilsam.


Aufstellen können wir unter anderem:

  • jedes aktuelle Thema,
  • jedes Dauerbrenner-Problem,
  • innere und äußere Anteile,
  • die Identität der Gesamtpersönlichkeit,
  • auch empfindliche Themen **/Traumata, tiefe Schmerzen, Ängste, Symptome und Erkrankungen
    im sicheren beratend-therapeutischen Rahmen aus der heutigen Realität heraus,
  • aus jedem Kontext: Partnerschaft, Gegenwarts-Familie, Herkunftsfamilie Beruf, Freizeit, Verbindungen zu Tieren,
  • in der Zeitachse: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft Wunsch, Ziel, Vision.

 

* Anmerkungen:

Es wäre schön, wenn möglichst 2-3 Stellvertreter zur Aufstellung mitgebracht werden.

Ein Vorgespräch/Formulierung des Anliegens kann unmittelbar vor der Aufstellung kostenfrei erfolgen. Die Kosten für Stellvertreter-Dasein oder Anwesenheit als beobachtende(r) Teilnehmer/in, die nicht als Begleitung mitkommen, betragen ca. 30 Euro für einen halben Tag.

Bitte kontaktieren Sie mich für Ihren persönlichen Terminwunsch über E-Mail an info@birgitsinn.de oder über mein Kontaktformular. Ich melde mich umgehend bei Ihnen.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*